Download Adjuvante nichtmedikamentöse Therapieansätze bei Morbus by H. I. Schipper (auth.), Prof. Dr. Horst Przuntek, Dr. Thomas PDF

By H. I. Schipper (auth.), Prof. Dr. Horst Przuntek, Dr. Thomas Müller (eds.)

Die Vielfalt der angewandten Methoden in der nichtmedikamentösen adjuvanten Therapie spiegelt das Bestreben in den Parkinsonkliniken mit rehabilitativem Charakter wider, Lebensqualität und Wohlbefinden chronisch Kranker und deren Angehöriger zu verbessern. Die auf einem Treffen der deutschen Parkinsonkliniken vorgestellten Therapien zeigen, dass bei Parkinsonpatienten neue Lebensinhalte gegeben und neue Interessen geweckt werden können.

Show description

Read or Download Adjuvante nichtmedikamentöse Therapieansätze bei Morbus Parkinson PDF

Best german_8 books

Die Taxation der Privat- und Gemeinde-Forsten nach dem Flächen-Fachwerk

It is a copy of a e-book released sooner than 1923. This booklet could have occasional imperfections akin to lacking or blurred pages, bad photos, errant marks, and so forth. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought by means of the scanning method. We think this paintings is culturally vital, and regardless of the imperfections, have elected to carry it again into print as a part of our carrying on with dedication to the protection of revealed works all over the world.

Lebensthemen junger Frauen — die andere Vielfalt weiblicher Lebensentwürfe: Eine Längsschnittuntersuchung in Bayern und Sachsen

Die Ergebnisse der qualitativen Längsschnittstudie mit jungen Frauen relativieren und erweitern das Konzept des doppelten weiblichen Lebensentwurfs zwischen Beruf und type. Welche Vorstellungen haben junge Frauen heute für ihr Leben und wie setzen sie sie um? Diese Fragestellung stand im Zentrum einer qualitativen Längsschnittuntersuchung mit one hundred twenty five jungen Frauen und ihren Partnern, die zwischen 1991 und 1997 in Bayern und Sachsen durchgeführt wurde: Der Beruf ist für junge Frauen mittlerweile eine Selbstverständlichkeit.

Extra info for Adjuvante nichtmedikamentöse Therapieansätze bei Morbus Parkinson

Sample text

Uber den Einsatz dieser Nootropika bei dementen Parkinsonpatienten liegen derzeit kaum Daten vor. In einer Studie unter der Therapie mit 3,2 g Piracetam pro Tag zeigten sich keine signifikanten Veranderungen der kognitiven Defizite oder der Motorik bei Parkinsonpatienten [44). In einer Untersuchung konnte bei uber 80% der dementen Parkinsonpatienten, die mit 60 mg Nicergolin pro Tag behandelt wurden, die L-DopaDosis deutlich reduziert werden und trotz dieser Reduktion wurde eine diskrete Verbesserung der motorischen Symptomatik beschrieben [8) .

Hennerici M (1997) Vaskulare Demenzen. In: Forstl H (Hrsg) Lehrbuch der Gerontopsychiatrie. Enke Verlag, Stuttgart, S 309-330 21. Hermann WM, Kern U (1987) Nootropika: Wirkungen und Wirksamkeit. Nervenarzt 58:358-364 22. Herrschaft H (1992) Nicergolin. 5. In: Riederer, Laux, Poldinger (Hrsg). Springer-Verlag, Wien, pp 313-323 23. Hughes TA (2000) A 10-year study of the incidence of and factors predicting dementia in Parkinson disease. Neurology 54:1596-1602 24. Hutchinson M, Fazzini (1996) Cholinesterase inhibition in Parkinson's disease.

Wenn ja. 0 einrnal. 0 zweimal oder 0 Ja _ Neln dreimal am Tag. bitte ankreuzen 2. Welche KOrperteile miissen besonders gepflegt werden. bitte ankreuzen o Kopf 0 Rumpf 0 GliedmaBen 3. Wie lange dauert die tlgliche Hautpflege des Patienten filr die angekreuzten KOrpertelle 1 (Dies betrifft nicht die Hautrelnigung. sondem nur das zusatztiche Elncremen oder Einreiben mit Lotion oder 01) Kopf (Gesicht und Kopfhaut) 1 mal 2 mal 3 mal bis 5 Min. bis 10Min. bis Rumpf 1 mal 2mal 3 mal 5 Min. 10Min. ISMin.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 44 votes